Mediathek filtern nach

/

Dialoge im Sein - Sumiran

 

Sumiran mi Buch

 

 

„Wir sind Wesen, in denen sich die Ewigkeit der Zeit befindet.“ - Sumiran

 

     

Eine besondere Kostbarkeit schenkt uns der russische Advaita-Lehrer in Form seines Buches, welches hier erstmal in Deutsch erscheint. Seine Worte sind einfach und treffend – gelebtes Advaita.

Wie gemacht für ein Weihnachtsgeschenk!
(Zu bestellen in unserer Online-Buchhandlung: www.spirituelle-buchhandlung.de)

 

Verena Poppe, langjährige Schülerin und Mitarbeiterin von OM C. Parkin,
zu 'Dialoge im Sein' von Swami Dharma Sumiran: Verena Poppe Portrait

Für mich ist das Buch von Sumiran eine Einladung zum genauen Betrachten, Nachvollziehen und mich auf die eigene Forschungsreise begeben; für den inneren Reisenden also ausgesprochen lesenswert. In den Ausführungen findet man ganz konkrete Hinweise für das eigene Bezeugen und tiefer Eintauchen.
Sumiran hat die Gabe, den Dingen auf den Grund zu gehen und den Weg (ohne Weg) präzise aufzuzeigen – in einer einfachen Sprache, die sich zu einem eindringlichen Text zusammensetzt. Hier schreibt ein Naturwissenschaftler, ein Atomphysiker, der sich der inneren Wissenschaft zugewandt hat. In diesen 'Dialogen im Sein' spricht "das Bewusstein mit dem Bewusstsein", so zitiert der Autor Ramesh Balsekar. Sumiran will die oberflächlichen Schichten unseres Geistes durchdringen mit der Botschaft "..., sich selbst als sich selbst zu kennen ..." (S. 194). Und schreibt: "Das ist Praxis oder anders gesagt, wir üben zu sein." (S. 195)

Es wäre schade, dieses Buch nur einmal und in einem Rutsch durchzulesen. Es bietet sich vielmehr an, es immer wieder zur Hand zu nehmen, sich inspirieren und  an das genaue Hinschauen in der eigenen Selbsterforschung erinnern zu lassen.

Sumiran widmet sich in diesen Satsang-Gesprächen den wesentlichen Themen der inneren Wissenschaft: spirituelle Praxis, Ego, Meditation, Illusion und Wirklichkeit, Weg ohne Weg und Wahrnehmung. Und er geht dabei in einer 'mit-vollziehbaren' Analyse in die Tiefe.

drucken nach oben