Mediathek filtern nach

/

Klosterbrief Juni 2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

"Nicht außerhalb, nur in sich selbst soll man den Frieden suchen.
Wer die innere Stille gefunden hat, der greift nach nichts,
und er verwirft auch nichts."

Buddha

Dieses Zitat begleitet mich seit einiger Zeit und bekommt für mich jetzt auch einen aktuellen Bezug in unserem modernen Kloster. Denn am 23. Juni ist es soweit: Der Friedensbote - eine fast 5 Meter große Bronzestatue - wird vor dem Gutshaus aufgestellt. Eine Einladung und ein Willkommensgruß für alle Gäste unseres Klosters und ein Symbol der Hinwendung zum Göttlichen, zum Höheren, ein Bote des Seelenfriedens. Wie Buddha in obigem Zitat schreibt, finden wir dies in uns und brauchen manchmal Unterstützung, den Frieden der Seele zu erfahren, darin zu ruhen und die Kräfte in sich zu kennen, die so gar nicht friedvoll sind…

Die Klostergemeinschaft wächst, es finden immer mehr Gäste zu uns und das Kloster entfaltet seine innere Kraft und Bestimmung. Dabei lernen wir, gehen Schritt für Schritt den Weg nach Innen, um Stille und Frieden zu finden. Wir sind alle schon gespannt, wie der Friedensbote vor dem Gutshaus wirken wird…

Wenn Du darüber mehr lesen möchtest, findest Du einen kleinen Artikel hier im Klosterbrief.
Oder Du kommst direkt zum Ort der Stille und erlebst den Friedensboten „live“.

Steffen Wöhner
für die Klostergemeinschaft

Silent Love Schweige Retreat mit OM C. Parkin

Jeden Sommer findet auf Gut Saunstorf - Ort der Stille das traditionelle Silent Love Retreat mit OM C. Parkin statt. Dieses Retreat schenkt dir etwas, was in der heutigen Zeit sehr selten und kostbar geworden ist: eine intensive Zeit mit dir selbst in Schweigen und Innenkehr. Mehr dazu...


Klosterbrief Juni 2018

April:  Frühjahrsputz

Es gab wieder Vieles zu tun im und um das Gutshaus. 
Viel Totholz musste aus dem Gutspark entfernt werden, Beete von Unkraut befreit, 
Liegestühle eingelassen werden uvm. Es gab wieder viele Helfer und KarmaYogis, 
die tatkräftig und mit Freude unterstützten...

Karma Yoga im Kloster Saunstorf

...auch am Rondell gab es viel Bewegung: die völlig zugewachsene frühere „Pferdeschwemme“, in der die Pferdefuhrwerke gewaschen wurden, wurde ausgebaggert, um einen schönen Teich anzulegen. Kabel für eine neue Rondell-Beleuchtung und ein stabiles Fundament für den Friedensboten (Artikel dazu hier im Letter) wurden angelegt.

Arbeiten am Rondell Kloster Saunstorf

13.-15. April:  Weisheit aus der Stille – Mystik als Innere Wissenschaft und innerer Weg

hieß die Konferenz auf Gut Saunstorf – Ort der Stille mit den namhaften Referenten: dem Provinzial der Schweizer Jesuiten P. Dr. Christian Rutishauser SJ, dem spirituellen Meister OM C. Parkin und dem Wissenschaftler Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach.

Sie führten als Kenner und Praktizierende der religionsübergreifenden Mystik in das Thema ein und leiteten die zahlreichen TeilnehmerInnen in Vorträgen, Dialogen und praktischen Übungen (u.a. Einführung in Kontemplation, Meditation etc.) zu eigener Erfahrung auf dem inneren Weg an. Du kannst einen Artikel, der im Nachklang der Konferenz entstand hier lesen...

Konferenz - Weisheit aus der Stille

Hier haben wir für dich einige Konferenzausschnitte und Teilnehmerstimmen zusammengestellt:

20. April:  Es summt in Saunstorf

Seit Februar haben sechs Bienenvölker zusammen mit Bernadette Kraus in Saunstorf ihr neues Zuhause gefunden. Alle sind wohlauf und mit den Saunstorfer Kindern wurde schon ein Kinderbienen-Ableger gebildet. Die erste reichhaltige Honigernte (100 kg!) jetzt im Mai brachte auch Köstlichkeiten aus eigener Produktion in den Verkauf von Naturwaren und Gutshausladen:
Frühlingsblüten-Honig, Honiglikör, Engelskerzen aus Bienenwachs, Lippenpflegestifte und Bienenwachstücher.
Jeder, der sich für naturnahe Imkerei interessiert, ist hier herzlich willkommen am Bienenstand.

Bienen in Saunstorf

April: Der Friedensbote wird „geboren“

Der Friedensbote wurde in der Kunstgiesserei Kirchner und Schnappinger, die von der Enkelin des deutschen Bildhauers und Künstlers Heinrich Kirchner betrieben wird, für das Kloster Gut Saunstorf gegossen. Der Guss erfolgte in einem sehr komplizierten Wachsausschmelzverfahren…

Friedensbote Kloster Saunstorf Heinrich Kirchner

Bei diesem Verfahren wird zunächst ein Abdruck der originalen Form genommen, welcher dann mit einer Wachsschicht bedeckt und mit einem Formstoff ummantelt wird. Es entsteht die Grünform, die für ca. zwei Wochen in einem Ofen gebrannt wird. Dabei verdampft die Wachsschicht und hinterlässt einen Hohlraum, in welchen dann dass flüssige Metall eingegossen wird.Das Metall erstarrt in der Form und die Form wird zerschlagen. Nach viel Staub und Schweiß, kann der Rohguss entnommen werden.

Friedensbote Wachsausgussverfahren

Einen kurzen Artikel mit weiteren Informationen findest du hier.

30. April:  Wismars Lieblinge

In einer Auflage von 20.000 Exemplaren zeigt sich unser Laden in Wismar zusammen mit 14 anderen UnternehmerInnen in diesem kleinen und feinen Stadtflyer im Pixibuch Format von seiner besten Seite.

Von Lübeck über Boltenhagen bis Heiligendamm freuen wir uns über den beginnenden Kundenzuwachs - gerade rechtzeitig, denn wir erwarten die Lieferung farbenfroher Sommertücher von El Puente und der neuen Yogakleidung von Mandala.

Besucht uns gerne im Laden in Wismar.

Wismars Lieblinge Naturwaren Gut Saunstorf

02. Mai:  "Die erwachte Frau" auf Facebook

Frauen aus der Klostergemeinschaft lesen auf Facebook aus „Die erwachte Frau“ von Regina Sara Ryan vor. Die kurzen Textstellen machen klar, wie tief die Autorin sich mit Frauen aus verschiedenen Kulturen und Zeiten und deren Erfahrungen auf dem direkten und radikalen Weg zu sich selbst beschäftigt hat. Die einfachen Audio-Aufnahmen von Frauen „wie du und ich“ machen Lust auf mehr… Das Buch ist hier erhältlich.

Buchcover die erwachte Frau Band1

Lesung: Kapitel 4 Der Pfad des Dienens

Lesung: Kapitel 5 Der tantrische Pfad

Mai: Gartenpracht

Im Garten und in den Beeten entfaltet sich prachtvolle Fülle. Die anhaltende, trockene Hitze lässt die Blüten wie im Zeitraffer aufscheinen und vergehen. Es braucht immer wieder Innehalten, zwischen all der Geschäftigkeit, um die Schönheit des Augenblickes nicht zu verpassen. 

 

Gartenpracht Kloster Saunstorf

 

Kurze, aber wichtige Umfrage:

Darshan mit OM C. Parkin live im Internet?

Stream Darshan Online

Wir planen, einige Darshans auf Gut Saunstorf live ins Internet zu übertragen, wobei sich Menschen dazu einloggen können, um direkt dabei zu sein. Technisch ist es im    Moment nicht möglich, selber Fragen zu stellen.
Wir würden dies nur anbieten, wenn es genug Interesse daran gibt.

Deswegen nimm bitte an der Umfrage teil. Hier geht es zu der Umfrage!

drucken nach oben