/

Konferenz: Welche Bildung braucht der Mensch? (Abgesagt)

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT AUS!

„Tell me and I forget, teach me and I may remember,
involve me and I learn”.

Benjamin Franklin

Nach dem Erfolg dieser Konferenz 2017 im Kloster Gut Saunstorf wird sie 2019 in ähnlicher Form in Stuttgart stattfinden.

Welchen tief in den Geist eingeprägten Missverständnissen über Lernen und Bildung folgen wir? Welche Ursachen haben Lernunwilligkeit und Lernunlust? Was wird uns in Schulen und in unseren Elternhäusern vermittelt – und was fördern wir alles nicht, welche Potenziale lassen wir gar verkümmern? Was dagegen wäre eine Bildung, die dem Innersten, der Liebe und der Wahrheit dient? Diese Konferenz lädt ein zu einer umfassenden und praktischen Erforschung von lebensnaher Herzensbildung.

Publikum Konferenz

Diese Konferenz lädt zu einer umfassenden und praktischen Erforschung von lebensnaher Herzensbildung ein.

Welche äußeren und inneren Voraussetzungen braucht es, damit ein Mensch in einem Sinne „gebildet“ wird, der ihre Entwicklung auf allen Ebenen ihres Menschseins fördert und gleichermaßen Herz, Willen und Charakter stärkt?

Vorträge:

Die Vorträge und Dialoge beleuchten das Bildungsthema aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Wie finden wir zurück zu unserer ursprünglichen kindlichen Begeisterungsfähigkeit und Neugier? Welche Rolle spielen dabei Führung und Grenzen? Und was unterscheidet eine spirituelle Bildung des reifen Erwachsenen grundsätzlich von diesen weltlichen Ebenen?

 


Referenten:

André Stern

André Stern

Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist, Autor, Referent. Mit Prof. Dr. Gerald Hüther, Gründer der Initiative ‚Männer für morgen‘, Leiter ‚Institut Arno Stern‘.

Ein Vortrag von André Stern, der nie zur Schule gegangen ist, nie eine Prüfung absolviert hat, aber sein Leben lang aus sich selbst heraus mit Neugierde, Begeisterung und Kreativität gelernt hat, wird uns die ganze Fragwürdigkeit unseres Bildungssystems deutlich machen.
Insbesondere wird uns beschäftigen, wie natürliche Lernprozesse in uns ablaufen und was sie behindert oder gar erstickt.

 

Dr. Jan-Uwe Rogge

Dr. Jan-Uwe Rogge

Familien- und Kommunikationsberater, Seminare mit Familien und Eltern, Fortbildungen und beratende Tätigkeit in Kindergärten und Schulen, kommunikationspädagogische und wissenschaftliche Forschung, Publizist und Autor.

In seinem Vortrag „Kinder brauchen Autoritäten“ beleuchtet Dr. Jan-Uwe Rogge die Rolle des Erwachsenen in Bildungs- und Erziehungsprozessen. Er zeigt Wege und Möglichkeiten auf, wie Erwachsene zu Persönlichkeiten reifen können, die wissen, was sie selbst wollen und die Kindern und Jugendlichen sowohl Verständnis und Beziehung als auch Halt und Orientierung geben. Dabei darf Verständnis nicht mit Gewährenlassen verwechselt werden – klare und eindeutige Grenzsetzungen sind nötig und hilfreich.

 

OM C. Parkin

OM

Philosoph und spiritueller Weisheitslehrer, führender Vertreter der Inneren Wissenschaft, Leiter der Mysterienschule Enneallionce – Schule für Innere Arbeit auf Gut Saunstorf – Ort der Stille.

Der Vortrag von OM C. Parkin beschäftigt sich mit der Wandlung des Bildungsbegriff s, ausgehend von Meister Eckart bis heute, und bewertet die gegenwärtige ‚Bildungskatastrophe‘ aus der Perspektive eines integralen Verständnisses von Bildung. Dabei zeigt er auf, dass sich auf dem spirituellen Erwachensweg das klassische Bildungsverständnis vollständig umkehrt: Es geht hier nicht mehr um ein Lernen im Sinne eines persönlichen Zugewinns, sondern um die Aufl ösung aller Konzepte des
denkenden Geistes: Die „Ent-Bildung“.

 


Programm:

Freitag, 13. September

16:00 Uhr: Begrüßung und Einführung
16:30-18:00 Uhr: Filmvorführung Dokumentarfilm: Alphabet – Angst oder Liebe
20:00 Uhr: André Stern: Leben und Lernen aus Begeisterung Vortrag mit anschließendem Dialog

Samstag, 14. September

10:00-13:00 Uhr: Dr. Jan-Uwe Rogge: Kinder brauchen Autoritäten – Werden und Stärkung von (Erzieher-)Persönlichkeiten Vortrag mit anschließendem Dialog
15:00-16:30 Uhr: Austausch und Innere Arbeit zum Thema: Helga Parkin
17:00-19:00 Uhr: Herzensautorität: Systemische Aufstellung: Helga Parkin
19:00 Uhr: Ausstellung von Schülerarbeiten: - One minute sculptures - Momente der Stille

Sonntag, 15. September

10:00-13:00 Uhr: OM C. Parkin: Welche Bildung braucht der Mensch? Vortrag mit anschließendem Dialog
 


Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular hier>

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte im Kontor des Klosters oder nutzen Sie das Kontaktformular unten auf der Seite.
Herzlich, das Team aus dem Kloster Gut Saunstorf

Tel.: +49- (0)38424-22 30 60
Email: info@gut-saunstorf.de

Kontakt Gut Saunstorf

Ich möchte den Klosterbrief per E-Mail zugesandt bekommen.
Ich möchte das Jahresprogramm per Post zugesandt bekommen.
Ich möchte Veranstaltungshinweise per E-Mail zugesandt bekommen.
Ich möchte Informationen in englischer Sprache per E-Mail erhalten.
Ich bin damit einverstanden, dass mich Gut Saunstorf GmbH/Enneallionce – Schule für Innere Arbeit über Veranstaltungen und Angebote aus dem modernen Kloster informiert. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die allgemeinen Informationen zum Datenschutz können hier eingesehen werden.
drucken nach oben