Bei der Restaurierung und Neugestaltung von Gut Saunstorf wurde großer Wert darauf gelegt, den typischen Charakter eines norddeutschen Gutshauses zu bewahren und entsprechend der neuen Bestimmung zu nutzen. Bei der ersten Bestandsaufnahme zeichnete der Innenarchitekt den alten repräsentativen Empfangsraum als Herzstück des Hauses. Aus diesem energetischen Zentrum wurde der Große Saal, der zentrale Meditations- und Veranstaltungsraum des Ortes der Stille.

Von ihm öffnet sich über die große Freitreppe der Blick in die Tiefe des Gutsparkes. Der Große Saal ist umrahmt von zwei großen, vielfältig zu nutzenden Räumen und der repräsentativen Eingangshalle mit Empfang, Kontor, Laden und Kaminecke.

Des weiteren stehen zwei Gruppenräume mit ca. 52 qm zu Verfügung. Für Körper- oder Zenübungen finden Sie im Souterrain unser 50 qm großes Dojo (Trainingsraum), im Dachgeschoß unsere Bibliothek mit einer Vielzahl ausgewählter Bücher.

drucken nach oben