Logo

Ora et labora Tage

Einkehr in Gebet, Arbeit und Stille

Meditation Wochenende

Vier Tage Ora et labora im modernen Kloster

Eine Zeit, in der wir uns losgelöst von unserem Alltag der Einkehr und dem Zusammensein mit uns selbst widmen. Dabei erleben wir bewusst die verschiedenen Ebenen unseres Seins – in Form der körperlichen und geistigen Arbeit sowie der Kontemplation, dem stillen Betrachten.

Es sind Tage, die dem Dreiklang von Beten, Arbeiten und Lesen gewidmet sind. Tage, in denen wir uns der wechselseitigen Durchdringung von Sammlung in Stille und Handlung widmen und die uns Phasen des Alleinseins, des Schweigens und Austausch in der Gruppe ermöglichen.

Der klare Tagesablauf unterstützt die Einkehr. In den täglichen Gesprächsrunden teilen wir unsere Erfahrungen. So können wir die Seele und den Geist in uns erforschen und lernen zu unterscheiden, wem wir dienen.

«Ora et labora (et lege), Deus adest sine mora.
Bete und arbeite (und lies), so ist Gott da ohne Verzug.
»

Benedikt von Nursia

 

Eine Unterbringung ist möglich im Einzel-, Doppel- sowie Mehrbettzimmer. Für diese Tage empfehlen wir die Unterbringung in einem Frauen- oder Männer-Mehrbettzimmer, um den eigenen Prozess mit einer neuen Erfahrung zu unterstützen.

Das moderne Kloster Gut Saunstorf ist ein besonderer Ort, der Kraft und Stille, Konzentration und Ausrichtung auf sich selbst und das Wesentliche unterstützt.

Das Gutshaus bildet mit seiner stillen Atmosphäre, seiner edlen und schlichten Eleganz und der naturnahen Umgebung einen würdigen Rahmen für einen Prozess bewusster Entsagung weltlicher Unterhaltung und Ablenkung. Die Gutshausküche versorgt Sie in diesen Tagen mit einer gesunden und leichten, vegetarischen Bio-Kost – zertifiziert von der Fachgesellschaft Öko-Kontrolle nach DE-ÖKO-034.

Großer Saal 2

Ora et labora Tage

Termine & Ablauf

So, 27. – Do, 31. Oktober 2024

Zeiten
Anreise ab 14 Uhr, Beginn 16 Uhr
Ende um 14 Uhr nach dem Mittagessen

Kosten
260 EUR inkl. MwSt.
zzgl. Kost & Logis im Gutshaus

Tagesablauf

07:30 – 08:30 Uhr Ora (Zeit des Gebets und der Meditation in Bewegung und Stille)

08:30 Uhr Frühstück

10:00 – 12:30 Uhr Labora (Gemeinsames Arbeiten im Garten oder Haus)

13:00 Uhr Mittagessen

15:00 – 16:30 Uhr Gesprächskreis in der Gruppe

17:00 – 18:00 Uhr Ora et lege (Zeit des Alleinseins mit einem inneren Thema, unterstützt durch spirituelle Texte und Anleitung zum freien Schreiben)

18:30 – 19:00 Uhr Ora (Zeit des Gebets und der Meditation im stillen Sitzen)

19:00 Uhr Abendessen

20:30 – 21:30 Uhr Zusammenkommen in der Gruppe mit Achtsamkeitsübung und Abschluss des Tages

Kloster-Saunstorf-Meditation-großer-Saal

Begleitung der Gruppe

Leitung

Christel-Westermeier_portrait-2

Muni Konradi

Nach 20 Jahren der inneren Schulung, ausgebildet in der Arbeit mit dem Enneagramm, der Systemischen Beratung und Energiemedizin, begleitet er Menschen in Seminaren, Aufstellungen und Einzelgesprächen auf dem Weg der Selbsterinnerung und Heilung. Er lebt seit vielen Jahren in der Gemeinschaft des Klosters Gut Saunstorf.

Ora et labora Tage

Kosten & Anmeldung

Zur Anmeldung & Kostenübersicht nutzen Sie bitte direkt das folgende Anmeldeformular.

Dem Zimmerwunsch kann nur unter Vorbehalt entsprochen werden. Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Pflichtfelder*