Fastenauszeit auf Gut Saunstorf – Teilfasten nach ayurvedischen Prinzipien

30. Juni 2021

Wir bieten Gästen eine Fastenauszeit, die wir bewusst nach ayurvedischen Prinzipien gestaltet haben.

Auf Gut Saunstorf als Ort der Stille und modernes Kloster finden Fastende einen stillen äußeren Rahmen, tägliche Meditationsangebote, die Möglichkeit der körperlichen Reinigung und Entlastung – unter anderem durch das Teilfasten.  Ein wesentlicher Bestandteil des Teilfastens nach ayurvedischen Prinzipien ist das Fastenessen.

Essen?

Manch einer mag sich wundern, dass es beim Fasten ums Essen geht.

Doch die ganzheitliche Tradition des ayurvedischen Heilfastens empfiehlt genau das!

„Im Ayurveda wird das reine Fasten, bei dem komplett auf feste Nahrung verzichtet wird, nicht empfohlen, da dann das Verdauungsfeuer ruht und nachhaltig geschwächt werden kann. Im Gegensatz dazu entfacht die Methode des Teilfastens, die ein geringes, bekömmliches Nahrungsangebot beinhaltet, das Verdauungsfeuer und verbrennt Schlacken und Toxine.“

Aus: Ertner, E. & T.: Ayurvedische Heilfasten, nymphenburger Verlag, S. 22

Beim Teilfasten bekommt der Köper alles notwendige, was er braucht – sanft, natürlich reduziert und in unserem Haus in hoher Qualität: 100% biologisch, saisonal, regional und hochwertig verarbeitet. Somit findet auf körperlicher Ebene eine heilsame Reduktion statt, die so nicht nur die notwendige Kraft bereitstellt, sondern es ermöglicht in Frische und Klarheit sich dem eigenen Inneren zuzuwenden.

Genau dafür bietet Gut Saunstorf als modernes Kloster, einen Rahmen, der nicht nur die körperliche Reduktion unterstützt, sondern als Ort der Stille Gäste einlädt, sich während der Fastenwoche in äußerlicher Reduktion dem eigenen Innersten zuzuwenden. Dies bietet Raum für sich selbst, sich bewusster wahrzunehmen und die Seele zu nährend – zum Beispiel unterstützt durch das tägliche Meditations- und Körperangebot.

Dieser kurze Film gibt einen Einblick in unsere Fastenwoche:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie unseren Klosterbrief@ abonnieren, erhalten Sie mehrmals im Jahr Neuigkeiten aus dem modernen Kloster.